BezirksheldInnen 2017

Ehrung ehrenamtlich engagierter Jugendlicher

Oft heißt es die heutige Jugend sei ich-bezogen und kümmere sich nur um die persönliche Glückserfüllung. Doch das trifft längst nicht auf alle zu. Tatsächlich gibt es in Steglitz-Zehlendorf eine Vielzahl von ehrenamtlich engagierten Kindern und Jugendlichen, die sich mit ihrer unentgeltlichen Arbeit in Schülervertretungen, Sportvereinen und allen möglichen anderen Einrichtungen mit viel Energie und Spaß für andere Menschen einsetzen.

 

Dieses Engagement verdient Anerkennung und daher veranstaltet das Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf, mit finanzieller Unterstützung durch das Jugendamt Steglitz-Zehlendorf, auch dieses Jahr wieder eine Feier zur Ehrung ehrenamtlich engagierter junger Menschen im Alter von 10 bis 21 Jahren.

 

Das war die Ehrung der Bezirkshelden und Bezirksheldinnen 2017! 

 

In feierlichem Rahmen fand am Freitag, den 24.11.2017 im Gutshaus Steglitz die jährliche „Ehrung ehrenamtlich engagierter Kinder und Jugendlicher in Steglitz-Zehlendorf“ statt. 21 junge BezirksheldInnen wurden für diese Auszeichnung vorgeschlagen und erhielten unter viel Applaus von der Bezirksstadträtin für Jugend, Frau Carolina Böhm, eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis überreicht. Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski betonte in einer wertschätzenden Rede ihre Freude über die Vielseitigkeit von jugendlichem Engagement und die Wichtigkeit dieser anerkennenden Veranstaltung, welche bereits zum 8. Mal vom Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf organisiert und durchgeführt wurde. Insgesamt nahmen um die 60 Personen, darunter die BezirksheldInnen selbst, Angehörige und Vertreter_innen aus Verwaltung und Politik, an der Feier teil. Die diesjährigen BezirksheldInnen engagieren sich in vielfältigen Bereichen: in der Musical AG am Gymnasium Steglitz, als Schülervertreterin am Gymnasium Steglitz, als Sanitäter in der Johanniter-Unfall-Hilfe und beim DRK Berlin, in der Lukas Gemeinde und der Paulus Gemeinde, im öffentlichen Raum in Zehlendorf, als Trainerin bei den Weltraumoggern und als AG-Leiter an der Biesalski-Schule.

Wir bedanken uns bei Gordian S., Johannes V., Carolin v.L., Laurenzia K., Dennis M., Lena B., Lucas S., Patricia E., Alexandra E., Friederike J., Johannes J., Vincent W., Björn S., Leroy G., Tim M., Marvin G., Domenic W., Laurids K., Dario D., Bartek T. und Joshua Z. für ihr außerordentliches Engagement, das viele Menschen und den Bezirk bereichert!

Das Projekt wird vom Jugendamt Steglitz-Zehlendorf finanziell gefördert. In diesem Jahr wird die Veranstaltung vom Restaurant Sombrero, Getränke Hoffmann, Bio-Company, Bio-Lüske und bärlifood unterstützt.Wir bedanken uns herzlich bei den Sponsoren!

Alle Vorgeschlagenen werden geehrt und über das Engagement der drei von der Jury Ausgewählten produziert das Kinder- und Jugendbüro kurze Filme, die bei der Ehrungsfeier beispielhaft präsentiert werden.